de en facebook


bundestagskandidat pascal kober besucht KRAISS

am 29. august hatte die firma KRAISS den bundestagskandidaten der fdp im wahlkreis reutlingen zu gast. herr kober bat um den termin, um persönliche erfahrungen und bewertungen eines mittelständischen, familiengeführten unternehmens über die wirtschaftliche und politische situation einzuschätzen.
dem ist KRAISS, vertreten durch hans und matthias kraiss sowie dem geschäftsführer markus geörger, gerne nachgekommen.
mit der insgesamt 5-köpfigen fdp-delegation wurde lebhaft diskutiert und erfahrungen und sichtweisen kundgetan und erörtert, schließlich lebt die politik vom austausch unter den beteiligten. beim anschließenden firmenrundgang konnten sich die besucher davon überzeugen, dass bei KRAISS die viel gerühmte digitalisierung bereits seit langem zum tagesgeschäft gehört.
mit ihrem tochterunternehmen KRAISS systems zählt das unternehmen zu den führenden anbietern im bereich digitalisierung und beleuchtung von ladenbausystemen.